Lesescreening

Im Frühjahr ist das Salzburger Lesescreening (SLS 2 - 9) auf der 3. und 5. Schulstufe wieder verpflichtend durchzuführen. Informationen erfolgen über den Landesschulrat. Manche Schulen haben das Screening bereits zum Schulbeginn oder zum Semesterbeginn verwendet. 
Interessant ist hier der Vergleich, ob Schüler oder Klassen nach Fördermaßnahmen (z.B.: kooperative Lautleseverfahren) ihre basale Leseleistung verbessert haben. 

Graphische Auswertungsmöglichkeit des SLS 2 - 9

Um ein Bild über die Lesesituation einer Klasse zu erhalten, bietet sich eine graphische Auswertung  der bei Schülern ermittelten Lesequotienten mittels einer Excel - Datei an. Sie eignet sich sehr gut für Vergleiche und Besprechungen auf Konferenzen oder Teamsitzungen.

Grafische Auswertung SLS 2-9

(Zur Verfügung gestellt vom Lesekompetenzteam Tirol, erweitert von Manfred Waibel.) Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!