Wer unten angeführte Autoren aus Vorarlberg  für Lesungen in die Schulen einladen will, nimmt direkt Kontakt auf. Die Kinder- und Jugendbuchmesse in Götzis findet jeweils Ende Juni statt. Schulklassen sind herzlich eingeladen, aus einer Vielzahl an Autorenlesungen, Workshops Theateraufführungen und mehr auszuwählen. Anreise und Eintritt sind kostenlos! www.vorarlbergernachrichten.at/buchambach  

2016-17: Autorenlesungen gesucht?

Die Bücherei und Spielothek Mäder veranstaltet wieder die Aktion "Mäder trifft... for kids": Schulklassen sind zu Autorenlesungen eingeladen, die Veranstaltungen jedoch fast ausgebucht. Ausgewählte Autoren sind aber zu bestimmten Terminen im Land und interessierte Schulen können in der Bücherei gerne bezüglich einer Vermittlung der Autoren für schulinterne Lesungen nachfragen. Autoreninformation in der Löwe "Lesungsbroschüre 2016" zum Download

Auskunft über Honorare und Termine: nina.winkler(at)buecherei-maeder.at 

 

Autorenlesungen in Mäder:

20.9.2016 - Charlotte Habersack „Pippa Pepperkorn": http://charlotte-habersack.jimdo.com 

24.1.2017 - Andreas Korn-Müller: „Was dein Körper alles kann“  

30.5.2017 - Sonja Kaiblinger „Scarry Harry“

17.10.2017 - Die magische Baumhaus-Party

Irmgard Kramer

Irmgard Kramer, Kinderbuchautorin aus Alberschwende, bietet Lesungen für alles Altersstufen mit bis zu 3 Klassen an. Im aktuellen Kinderbuch „Pfeffer, Minze und die Schule“ geht es um das Thema Schulanfang. Die Kinderbuchreihe „Sunny Valentine“ eignet sich besonders für die 2.-5. Schulstufe. Im Jugendroman „Die indische Uhr“ (ab 6. Schulstufe) geht es um eine Zeitreise ins Jahr 1831 mit Vorarlbergbezug. Der Jugendroman „Am Ende der Welt traf ich Noah“ wurde in die Kollektion des Kinder- und Jugendbuchpreises Österreich 2016 aufgenommen und eignet sich ab der 7. Schulstufe. Alle Bücher sind beim Loewe Verlag erschienen. Irmgard Kramer gibt gern Auskunft über das Autorenleben, die Entstehung eines Buches, über Illustrationen, Verlage und Agenten. Auch ein Schreibworkshop ist buchbar (Wie schreibt man eine Geschichte - alles zum Thema Aufbau, Plot und Figurenentwicklung). Informationen über Verfügbarkeit und Preise gibt es bei der Autorin.   

Kontakt:  0664 482 5758 oder kontakt(at)irmgardkramer.at

Sabine Kleiner/Stefanie Steinmayer: Die Seejungfrau erobert den Bodensee

Inszenierte Lesung mit Vorlesetheater – Eintauchen und Abtauchen in die Welt der Seejungfrau Luina.

Sabine Kleiner (Autorin) und Stefanie Steinmayer (Illustratorin) tauchen in ihrer inszenierten Lesung tief hinab in die Unterwasserwelt des Bodensees um die kleine Seejungfrau Luina zu besuchen. Denn eines Morgens landet eine Flaschenpost in der Unterwasserstadt Koranja im Bodensee. Als die mutige Seejungfrau Luina davon erfährt, kitzelt es wieder einmal vor Abenteuerlust in ihrer Schwanzflosse. Sie will wissen, wer die Nachricht geschickt hat. Bei einem heimlichen Ausflug zur Insel Hoy trifft sie den Menschenjungen Sinan. Die beiden werden Freunde und unternehmen abenteuerliche Ausflüge im Bodensee. Fantasievolle Unterwassergeschichten mit Heimatgeschichte.

Die Kinder werden in die Lesung mit integriert. Gemeinsam wird die „koranische Sprache“ gelernt. Unterwasserflüche sowie Luinas Lieder werden geprobt und während der Lesung mitgesungen. 

Gerne integrieren wir einige Schüler aus ihrer Schule, die sattelfest eine kurze Rolle (Vorlesetheater) mitlesen können. Hierfür versenden wir im Vorfeld kleine Textpassagen, die sie mit den Schülern besprechen / lernen können. Die Autorin stammt aus Lindau, sie stellen ihr Angebot gerne auch Vorarlberger Schulen zur Verfügung. Kontakte und Angebot: www.vsm-verlag.com  

"Coole Socken" - Brigitte Lebioda

12 Bände mit 366 zusammenhängenden Geschichten zum Vorlesen für die Kleinen aber auch zum selber Lesen erzählen von den „Coolen Socken“, einer Kinderbande, die anständig frech ist, trotzdem aber weiß, was sich gehört.  Sehr gut verpackt und ohne pädagogischen Fingerzeig werden Werte und Erfahrungen vermittelt, wie man miteinander oder auch mit Alltagsproblemen umgeht. Ein gutes Buch für die Schulbibliothek und für Lehrpersonen, die regelmäßig Geschichten vorlesen/erzählen wollen oder auch eine gute Empfehlung für das Elternhaus. Die Autorin lebt im Kleinwalsertal und kann für Autorenlesungen gebucht werden.
Kontakt:

lars(at)coole-socken.com 

www.coole-socken.com 

"Erzähl.Wander.Genuss" Hertha Glück

Die Vorarlberger Geschichtenerzählerin Herta Glück begeisterte schon viele SchülerInnen und Lehrpersonen mit ihren Angeboten. Ihre Vorleseorte finden sich in Schulen, bei Waldspaziergängen, auf Marktplätzen oder anderen ausgewählten mystischen Plätzen.

Kontakte unter 0664 19 57 427 oder per E-Mail an hertha.glueck(at)aon.at, Informationen unter www.herthaglueck.at 

Elisabeth Ebenberger

Elisabeth Ebenberger ( Mira Lobe Stipendium, Preis der Steiermärkischen Landesregierung für Ki/Ju-Literatur u.a.) bietet Lesungen (bis zu 2 Klassen) und Sprachbastelstunden (für jeweils 1 Klasse) an. Die Themen stammen aus ihren eigenen 12 Büchern und handeln von Toleranz gegenüber Schwächeren, Liebe zwischen Geschwistern und zu Tieren und musikalischen Späßen. In ihrem aktuellen Angebot finden sich Themenbereiche wie Integration (Buch "Tami"), das "Anders-Sein" und unser Umgang damit. Die Programme richten sich an Schüler von 8 bis 18 Jahre. Werkliste und Presseberichte sind einsehbar unter elisabethebenberger.wordpress.com, Kontaktaufnahme bitte unter 0664 512 7942 oder per Mail an e.ebenberger(at)icloud.com.

Waldspaziergänge

Der Vorarlberger Schriftsteller und zertifizierte Waldpädagoge Jürgen Thomas Ernst bietet für Volksschulklassen waldpädagogische Märchen an. Das kann in der Klasse angeboten werden, bleibende Erinnerung wird bei einem Waldspaziergang vor Ort ermöglicht. Eingeflochten in Geschichten und Märchen vermittelt Jürgen-Thomas Ernst Interessantes und Wissenswertes über Natur und Wälder. Auf spielerische Art erfahren Kinder der ersten bis vierten Schulstufe über die heimische Flora und Fauna. 
Für größere Kinder und Jugendliche führt er auch Lesungen durch.
Preisabsprache und Anmeldungen bei juergen.ernst(at)vorarlberg.at

Maya Rinderer

Maya Rinderer, eine Nachwuchshoffnung in der Vorarlberger Autorenszene, selbst noch Schülerin, hat schon einige SchülerInnen mit  Lesungen aus ihrem Roman und Erzählungen über das Schreiben beeindruckt. "Esther" ist die Geschichte von der Flucht eines jüdischen Mädchens während des Zweiten Weltkriegs. Inspiriert wurde die damals 15-jährige von der Geschichte ihres Großvaters. Sie liest ca. 15 Minuten, erzählt, wie das Buch entstanden ist, gibt Einblicke über die Hintergründe und stellt sich auftauchenden Fragen. Anfragen über Lesungen unter kurt.benedikt(at)gmx.at.

Lesung in der VMS Schwarzach

Literaturkritik

Interview Maya Rinderer

Erika Kronabitter

Die Kinderbuchautorin Kronabitter Erika bietet mit "Sarah und die Wolke" ein ungewöhnliches Kinderbuch an. Anhand der Geschichte von Sarah können  Themen wie familiäre Gewalt, Lügen, gutes und schlechtes Geheimnis, Hinsehen, sich etwas sagen trauen angesprochen werden. Das Buch kann Anlass für Gespräche aber auch ein Werkzeug für KindergartenpädagogInnen, BetreuerInnen und LehrerInnen sein. Die Bücher stehen in Klassenstärke über die Bezirkslesestellen oder über den Lesekoordinator zur Verfügung. Weiters bietet die Autorin Lesungen (Schulstufe 1-5) an, wobei die Thematik sehr sensibel und rücksichtsvoll an die Kinder herangetragen und aufbereitet wird.

Schulangebot Kronabitter Erika

e.kronabitter(at)vol.at

www.kronabitter.com

Clown Dido

 (1. - 6. Schulstufe)
Das Programm "Wenn Clown Dido liest..." ist ein Beitrag zur Leseförderung. Das ganze Stück dreht sich ausschließlich um Bücher, um die Protagonisten der Bücher und um die in den Büchern angesprochenen Themenbereiche. Leseförderung leistet das Programm, indem es aus Büchern lebendige und erfahrbare Geschichten macht. Dabei werden verschiedene Sinne angesprochen, die Phantasie wird angeregt und die Kinder erleben sich selbst als Teil einer Geschichte, als Akteure in einem Leseabenteuer.
Stefan Schlenker lebt in Vorarlberg und ist bekannt für sein Kinder- und Familienprogramm als "Clown Dido" und bietet auch für Schulen Programme für die Alterstufen 6 - 10, die Lust auf´s Lesen machen, an. Informationen über Verfügbarkeit und Preise gibt es beim Autor.

stefan.schlenker(at)vol.at  

www.leseclown.info
www.stefanschlenker.de
www.clowndido.com

Abenteuer an Bord der Seemöwe

"An Bord der Seemöwe heuern zwei Schiffsjungen an. Hannes ist 13 und sein jüngerer Bruder Benedikt ist 11 Jahre alt. Von den meisten Matrosen werden die beiden freundlich aufgenommen, nur mit Hendrick, dem ewig mürrischen Schiffszimmermann gibt es von Anfang an Probleme..."

Stefan Schlenker (Clown Dido) kennt man mit seinem vielfältigen Programm - hier sein neuestes Kinderbuch Abenteuer an Bord der Seemöwe. Für Lesungen in Schulklassen (3./4./5 Stufe) bitte direkt mit dem Autor Kontakt aufnehmen (Clown Dido).

Angelika Diem

Angelika Diem bietet zwar nicht selbst Lesungen an, hat aber mit Frau Gangl-Bereuter und Fau Comploj zwei kompetente Vertreter für die Leseanimationen mit ihren Büchern gefunden. Das Angebot richtet sich an Kindergärten, Vorschulen und an die 1. und 2. Klassen der Volksschulen und gilt für jeweils eine Klasse mit bis zu 25 Kindern.  Buchungen und Preisanfragen laufen direkt über die Vorleserinnen.

Homepage der Kinderbuchautorin

Lesungen im Bezirk Feldkirch/Bludenz: Silvia Comploj silvia.comploj(at)vol.at

Lesungen im Bezirk Bregenz/Dornbirn: Angela Gangl-Bereuter angela.gangl(at)cable.vol.at